• Home
  • Info
  • Kontakt
  • Rebellenstützpunkt
  • Rss
     

    Final Prayer – X Years -

    21.01.2015 - 08:52

    finalprayer_x

    [Let it Burn Records]
    [www.facebook.com/finalprayer]


    Final Prayer strikes back! Endlich gibt es einen neuen Tonträger der Berliner Hardcoreler.

    Auch wenn nach drei Jahren Wartezeit seit dem letzten Album, am Ende nur eine 4 Track EP herausgekommen ist, feiert die Band ihr 10-jähriges Bestehen und spendiert oben drauf ihr Tagebuch auf DVD.

    2006 gelang es der Band mit ihrem Debüt die deutsche Metalcorezene wachzurütteln und 2012 haben sie mit ihrer Kultscheibe -I’m not afraid- ihren Ruf als einer der wichtigsten Hardcorebands in Europa untermauert. Die politisch geprägten Final Prayer haben stetig das richtige Händchen bewiesen neue Einflüsse zuzulassen und sich selber treu zu bleiben. Die zuletzt melodischere Auslegung und Hinzunahme von cleaneren Vocals ist auf dem neuen Material noch präsent, aber nicht weiter ausgetreten worden. Die Musiker haben sich diesmal an rockigeren Klängen versucht und sorgen für einen mächtigen Groove zwischen den auf den Leib geschnittenen tighten Riffing. Am Ende ist man scheinbar noch lange nicht… Hut ab! Ganz „nebenbei“ hat man mit „Bonded by passion“ eine neue Hymne parat, welche einen geilen Mitgröhlpart beinhaltet. So abwechslungsreich wie auf X Years haben die Berliner noch nie geklungen.

    Auf der DVD gibt es eine einstündige Dokumentation von Final Prayer, welche einen kurzweiligen Einblick ins Bandgeschehnis seit ihrer ersten Tage protokolliert. Es macht Spaß den Berlinern bei der Arbeit zu zu sehen, da sie scheinbar dicke Kumpels sind, ansonsten könnte man den gezeigten Blödsinn zwischen den Shows wahrscheinlich auch nicht ertragen. Der Film ist von persönlicher Natur und zeigt eine hart arbeitende Band, welche stetig ihren Träumen und Zielen folgt.
    Reichlich Herzblut, mehr fällt mir dazu nicht ein…..

    Tracklist:
    Departed
    Nothing in return
    Bonded by passion
    State of disorder

    Durchde


    Tausend Löwen unter Feinden – Licht

    18.01.2015 - 10:35

    tluf_licht

    [2014 Let It Burn Records]
    [ww.facebook.com/tausendloewenunterfeinden]

    Tausend Löwen unter Feinden, was für eine Ansage!
    Endlich liegt mir die Ende des Jahres auf Let It Burn Records erschienene CD zum besprechen vor. Vorab hatte ich jeden Videoclip des als verstandenen Hardcore Kollektives abgefeiert und freue mich nun umso mehr ihren Einstand in den Player legen zu dürfen.
    Zurück gelehnt, alle Regler nach rechts und die Playtaste gedrückt. Was auf deren EP -Licht- geboten wird ist beachtlich: Auch wenn deutschsprachiger New York Hardcore der Marke Empowerment keine Neuerfindung ist, paaren Tausend Löwen unter Feinden diesen gekonnt mit Crewshoots und New School Elementen zu etwas eigenem. Ihr Patentrezept sind ihre anspruchsvollen poetischen Lyriks in denen mächtig das Herz ausgeschüttet und auf emotionaler Art alles ausgelassen wurde was auf der Seele brennt. Man ist geneigt jede Zeile abzunicken und sich Kopfüber in den Pit zu stürzen, in den Momenten wenn das Gaspedal nach unten getreten wird.

    - Licht- klingt herrlich erfrischend und unangepasst, was soll das noch toppen? Als Einstand ins neue Jahr ist man mit Comeback Kid und Bane auf Tour. Nicht verpassen !!!!!

    YouTube Preview Image

    Trackliste:

    1. Schatten
    2. Licht
    3. Welle
    4. Bomben
    5. Kapitulation
    6. Immer Und Ewig

    Durchde


    Durchde träumt von einem R2-D2 (Teil 04)

    17.12.2014 - 09:42

    In meinem vierten Beitrag widme ich mich den Schulterstücken.

    Diese wurden wie die meisten Teile des R2-D2 in 3mm Polysterol gefertigt. Nachdem alle Teile von Hand geschnitten und die Ränder geschliffen wurden, besorgte ich mir im Baumarkt passende Verschraubungen für Body und Beine. Der Zusammenbau lief verhältnismäßig einfach, wenn auch zeitintensiv, da das Schulterteil zweimal gefertigt und sauber gebohrt werden muss. Die Verschraubung wird zum Schluss mit Schraubensicherung fixiert und auf der Längsseite eine Ummantlung angebracht.

    Fortsetzung folgt…

    Durchde


    Star Wars Jumbo Kenner Vintage 12 inch Luke Skywalker (Hoth Battle Gear)

    15.12.2014 - 12:38

    Da mir langsam die Worte des Lobes über diese tolle Figuren Serie ausgehen, gibt es heute einfach nur ein paar Bilder.
    Ich hoffe sehr das bald endlich das Wampa erscheint, damit Luke einen Spielkameraden erhält…

    Durchde


    RSP Special Stammtisch am 18.01.2015 in der Filmfiguren Ausstellung Mönchengladbach

    12.12.2014 - 19:26

    Hallo Zusammen.

    Für den ersten Action Figuren Stammtisch im Jahr 2015 haben wir uns etwas besonderes ausgedacht: Wir möchten mit Dir die Filmfiguren Ausstellung in Mönchengladbach besuchen.

    Wenn Du Interesse hast gebe uns bitte bis zum 11.01.2015 unter rebellenstuetzpunkt@durchdeswelt.de Bescheid. Wir treffen uns vor Ort um 14 Uhr und holen unsere Tickets gemeinsam ab.

    Die Adresse lautet:

    Filmfiguren Ausstellung
    Berliner Platz 10
    41061 Mönchengladbach

    Webseite: www.filmfigurenausstellung.info

    Wir freuen uns auf Dich,
    Dein RSP Team


    Durchde träumt von einem R2-D2 (Teil 03)

    06.12.2014 - 09:17

    In meinem dritten R2-D2 Lifezise Projekt Beitrag, beginnt der zweite Bauabschnitt, die Fertigung des Skirts. Als ich die Pläne studierte, erschien mir der Part nicht sonderlich schwer. Auch wenn der eigentliche Bau nicht sonderlich kompliziert war, nahm er um so mehr Zeit in Anspruch. Einige der gebogenen Teile sind aus drei Lagen 1mm Polysterol gefertigt um die benötigte Festigkeit zu erzielen. Die Abschrägungen der Stege, intensives schleifen und spachteln, verschlang Arbeitszeit von einer Woche.

    Ich bin froh das ich den eher kosmetischen Part vom R2-D2 abhacken kann um mich bald wieder interessanteren Stellen zu widmen.

    Fortsetzung folgt…

    Durchde


    Durchde träumt von einem R2-D2 (Teil 02)

    27.11.2014 - 20:47

    Hallo Zusammen.

    Auch wenn ich die letzten Tage kein Update zu meinen Baufortschritten gepostet habe, bedeutet dies nicht, dass ich untätig gewesen bin. Ich konnte nun endlich den ersten Abschnitt abschließen, der Body Frame ist somit fertig gestellt. Die Aufnahmen der Schulter habe ich abweichend von den Plänen verstärkt und anschließend eingepasst.
    Langsam kann man erahnen wohin die Reise geht….

    Fortsetzung folgt….

    Durchde


    Rabaukendisko – Leise Kaputt

    18.11.2014 - 12:46

    rabauken

    [2014 Chateau LaLa]
    [www.rabaukendisko.com]

    Holly Shit, welch heißen Scheiß katapultiert mir der hohe Norden denn da in den Player? Nach Rabauken sehen die drei schicken Jungs zwar genauso wenig aus wie nach Disco People, aber man bewertet ein Buch ja auch nicht nach seinem Einband. Los geht’s!:

    Schon nach wenigen Sekunden fühle ich mich ihrem tanzwütigem Elektropop erlegen und geselle mich begeistert neben die Boys, auf den Platz zwischen den Stühlen. Die aus dem Indi Sektor entsprungenen Rabaukendisko, sind seit drei Jahren unterwegs und geben mit ihrer EP -Leise Kaputt- ihren Refresh bekannt. Musikalisch liegt man den Jungs von Frittenbude nicht fern und sie spendieren ihren mitten aus dem Leben gegriffen Lyriks einen Teppich aus Rap, Techno und Disco Beats. Bei der Label Vergabe müssen Audiolith gepennt haben. Denn bei den gut platzierten Airplay könnten Rabaukendisko „The next big thing“ werden.

    Rabaukendisko zeigen in jedem Beat, in jeder Strophe Herz, keine aufgesetzten Inszenierungen und die Backen voller Spaß, so muss es sein. Leider gibt es erst mal nur fünf neue Songs, welche gut gewählt und im Package eine runde Sache bilden. Bin sehr gespannt, ob eine Full Lenght diese Klasse halten kann…

    Tracklist:
    1.Einhundertzwanzig Shots
    2.Im Kreis
    3.Alibi
    4.Zwei kleine Wölfe
    5.Keine Lust (Rock Version)

    Durchde


    Durchde träumt von einem R2-D2 (Teil 01)

    14.11.2014 - 13:07

    Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung.

    Nachdem ich in der Vergangenheit diverse Hasbro Spielzeuge modifizierte und Lust verspürte etwas größeres aus dem Star Wars Universum zu bauen, kam der Wunsch auf einen fahrbaren Lifesize R2-D2 zu bauen. Auf diversen Veranstaltungen in den letzten Jahren verweilte ich fasziniert an den Ständen des R2 Builders Club. Seit Dave Everett Pläne für einen Bau aus Polysterol zur Verfügung stellt, schien mir eine eigene Realisierung realistisch.

    Ich meldete mich beim deutschen Club www.astromech.de an und besorgte mir die Pläne. Diese lies ich bei einem Onlieshop drucken. Als nächstes orderte ich für den Bodyframe, dem Skirt und Skin Polysterol Platten in 1mm und 3mm Stärke.

    Als das Material kam, schnitt ich den ersten Bauabschnitt aus den Plänen, klebte diese aufs Material und schnitt aus. Die Außenkanten schliff ich um eine rechtwinklige Montage zu gewährleisten. Mit Zuhilfenahme von Winkeln und Klammern richtete ich die Bauteile aus und verklebte sie.

    Leider konnte ich den Bauschnitt vor dem Wochenende nicht ganz fertig stellen, aber bald geht es weiter….

    (Fortsetzung folgt)

    Durchde


    Der Rebellenstützpunkt ist Gast auf der Union of the Force Con

    07.11.2014 - 14:44

    Hallo.
    Wenn Dir der Termin zur Rebel Con am 19.09.2015 zu weit in der Ferne liegt, dann haben wir einen kleinen Vorgeschmack für Dich:

    Unsere Kollegen von der Union of the Force halten am 07.02.2015 im Haus Urbanus, Widumer Str. 23 in 44627 Herne eine von Fans für Fans Convention. Wir werden mit einem Stand vor Ort sein und würden uns sehr darüber freuen wenn Du uns besuchen kommen würdest.

    Anbei das vorläufige Programm:

    11 Uhr Einlass
    12 Uhr Workshop Pavis meets Mara (Kostüme)
    13 Uhr Workshop Mareike Heidemann (Rüstungsbau)
    14 Uhr Workshop Carsten Sacher (Maskenbau)
    15 Uhr Vortrag Robert Vogel
    16 Uhr Lesung Amt für Aetherangelegenheiten
    17 Uhr Q&A Barrie Holland (gleichzeitig Abbau der Verkaufs & Ausstellungstische)
    18:30 Uhr gemeinsames Essen
    19:30 Uhr Beginn bunter Abend

    Durchde